Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med.
CH. HARTMANN
 
J. M. SCHAUDIG
Dr. med. A. LINDENBERG (angest. Ärztin)   W. Albrecht (angest. Arzt)
Fachärzte für Allgemeinmedizin
PALLIATIVMEDIZIN · NOTFALLMEDIZIN · CHIROTHERAPIE · ERNÄHRUNGSMEDIZIN

Lungenentz√ɬľndung (Pneumonie)

Hierbei handelt es sich um eine meist akute Entz√ɬľndung des Lungengewebes verursacht durch verschiedene Keime wie Bakterien, Viren oder Pilze. Es treten in der Regel Schmerzen beim Atmen, Husten und Fieber auf. Patienten mit chronischen Erkrankungen insbesondere der Atemwege wie Asthma, Raucherhusten (COPD), Mukoviszidose, Immunsuppression oder Chemotherapie, Krebs, Alkoholabh√ɬ§ngigkeit oder alte Patienten sind besonders gef√ɬ§hrdet. Die zuhause erworbene Lungenentz√ɬľndung ist die h√ɬ§ufigste registrierte Infektionskrankheit und wird zu einer Wahrscheinlichkeit von 90% von Bakterien verursacht. Abh√ɬ§ngig vom Schweregrad der Lungeninfektion muss der Patient im Krankenhaus oder kann zuhause behandelt werden. Die Lungenentz√ɬľndung ist in der Regel gut mit antibiotischen Medikamenten zu behandeln.